Entdecken Sie unsere EM-Magazine!

Aufrufe
vor 1 Jahr

EM-Chiemgau--EM-Landwirtschaft

  • Text
  • Landwirtschaft
  • Projekt
  • Mikrooorganismen
  • Preta
  • Chiemgau
  • Pflanzenkohle
  • Boden
  • Cfke
  • Ropro
  • Mikroorganismen
  • Pflanze
  • Landwirtschaft
  • Rosenheimer
Magazin: EM-Anwendungen in der Landwirtschaft Inhalte: Das Rosenheimer Projekt, IG Agrar Impulse, Chiemgau Akademie - EM-Anwendungen: Gülle, Mist, Stallhygiene, Silage- und Heuoptimierung, Fütterungsoptimierung, Protein angepasste Fütterung, Biogas-Anlage, Grünlandpflege, Ackerbau, Wald, Terra Preta (Chiemgauer Schwarzerde Projekt), Ackerbau (Pflanzenstärkung), Beizen und EM-Produktübersicht. © EM-Chiemgau

12 SILAGE- UND

12 SILAGE- UND HEUOPTIMIERUNG Silage- und Heuoptimierung Hochwertiges Grundfutter ist Grundvoraussetzung für eine rentable Tierhaltung. Durch den Einsatz von CFKE-Silage und -Heu wird die Pilzentwicklung vermindert , der Mykotoxingehalt des Futters minimiert und damit der Stoffwechsel der Tiere entlastet. Optimierte Silage und aufbereitetes Heu wird von den Tieren gern gefressen, denn die strukturwirksame Rohfaser in der Ration unterstützt das Verdauungssystem der Wiederkäuer. Dank der besseren Aufnahme und den verbesserten Inhaltsstoffen wird, wie die Praxis zeigt, die Grundfutterleistung erhöht. Die Steigerung der Tiergesundheit ist eine direkte Folge dieser Bemühungen. Anwendung CFKE wird mit Hilfe einer Dosieranlage oder Dosiereinrichtung am Häcksler, Ladewagen oder Presse, vor der Pickup auf das Schnittgut gesprüht. Steuerung und Kontrolle Grundfutterqualität bereits auf der Fläche steigern: Zur Verbesserung der Photosyntheseleistung und damit der Zucker- und Nährstoffeinlagerung werden im Grünland spätestens acht Tage vor Ernte Spritzungen zur Pflanzenstärkung (EM-aktiv & Ro- Pro-Startfit) durchgeführt. Beim Maisanbau bereits im Dreiblattstadium. Die zugesetzten Komponenten werden im Kapitel „Pflanzenstärkung“ vorgestellt. Auf pilzbelasteten Flächen kommt zur Mineralerneuerung des Bodens Diabas-Sand zum Einsatz (siehe Kapitel „Bodenaufbau“). CFKE wird mittels Dosieranlage direkt auf die Schwad besprüht. Unsere Produktempfehlung: - Chiemgauer Fermentierter Kräuterextrakt (CFKE)

SILAGE- UND HEUOPTIMIERUNG 13 Mengenangabe Grassilage/Heu Maissilage/GPS CCM 1 L CFKE / m³ 2 L CFKE / m³ 1 L CFKE / m³ Vorteile von CFKE-Silage (Gras, GPS, CCM und Mais): Hohe aerobe Stabilität Stark verminderte Verpilzung und geringe Mykotoxin-Gehalte Hoher Gehalt an Milch-, Essig- und Proprionsäure Keine Buttersäureentwicklung Steigerung der Fresslust Entlastung des Stoffwechsels Vorteile von CFKE-Heu Tipp: Je schlechter die Qualität des Siliergutes umso wichtiger ist die Dosierung der angegebenen Mengenangaben von CFKE. Beim Silieren wird CFKE immer pur verwendet! Keine Nacherwärmung Stark verminderte Verpilzung und geringe Mykotoxin-Gehalte Verminderte Staubentwicklung Geeignet für Heuallergiker Lange Haltbarkeit

EM-Chiemgau Magazine

EM-Chiemgau-Nachrichten-Winter-2018
Chiemgau-Nachrichten-Sommer-2018
EM-Chiemgau-Nachrichten-Winter 2017
EM-Chiemgau-Nachrichten-Sommer
EM-Chiemgau-Nachrichten-Sommer-2019
Chiemgau-Agrar-Nachrichten-2019
EM-Anwendungen-Reinigung
EM-Chiemgau-EM-Wellness
EM-Anwendungen-Garten
EM-Anwendungen-Haustiere
EM-Chiemgau--EM-Landwirtschaft
EM-Chiemgau-EM-bei-Pferden
EM-Chiemgau-EM-Anwendungen-Gewässer
EM-Chiemgau-EM-Keramik-Waschkugel
EM-Ratgeber-Bokashi-Herstellen-EM-Chiemgau
EM-Chiemgau-EM-Gebrauchskeramik-EM-Keramik
EM-Reinigung-Gewerbe-oeffentliche-Gebaeude-2019