Entdecken Sie unsere EM-Magazine!

Aufrufe
vor 1 Jahr

EM-Chiemgau--EM-Landwirtschaft

  • Text
  • Landwirtschaft
  • Projekt
  • Mikrooorganismen
  • Preta
  • Chiemgau
  • Pflanzenkohle
  • Boden
  • Cfke
  • Ropro
  • Mikroorganismen
  • Pflanze
  • Landwirtschaft
  • Rosenheimer
Magazin: EM-Anwendungen in der Landwirtschaft Inhalte: Das Rosenheimer Projekt, IG Agrar Impulse, Chiemgau Akademie - EM-Anwendungen: Gülle, Mist, Stallhygiene, Silage- und Heuoptimierung, Fütterungsoptimierung, Protein angepasste Fütterung, Biogas-Anlage, Grünlandpflege, Ackerbau, Wald, Terra Preta (Chiemgauer Schwarzerde Projekt), Ackerbau (Pflanzenstärkung), Beizen und EM-Produktübersicht. © EM-Chiemgau

18 GRÜNLANDPFLEGE

18 GRÜNLANDPFLEGE Grünlandpflege Grünlandflächen liefern bei richtigen Pflege große Mengen an hochwertiger Futtergräser und Klee. Durch ausreichende Pausen zwischen den Schnitten haben die Gräser Zeit sich zu erholen und neu zu wachsen. Zur Unterstützung der Grünlandbestände eignet sich besonders RoPro-Lit und Diabas-Sand, deren Mineralgehalt das Wachstum des Klees fördert und EM-aktiv, das ein regeneratives Mikrobenmilieu im Boden unterstützt. Mit Effektiven Mikroorganismen, Pflanzenkohle und RoPro-Lit aufbereitete Gülle stärkt die Pflanzen zusätzlich und hinterlässt keine Ätzschäden. Weiterhin verhindert eine richtig berechnete Düngemenge und -qualität einen Kaliüberschuss im Futter und unterdrückt Schadpilze. Ein geringer Mykotoxin-Gehalt und ein ausgeglichenes Nährstoffverhältnis im Grundfutter führen wiederum zu vitalen und leistungsfähigen Tieren mit hoher Fruchtbarkeit und höheren Grundfutterleistungen. Positiver Nebeneffekt: teures Kraftfutter kann eingespart werden. ANWENDUNG Um qualitativ hochwertiges Grundfutter zu erzeugen, muss zunächst eine Bestandsaufnahme des Bodens erfolgen. Mit Spaten und Bodensonde findet eine sensorische Überprüfung der Bodenphysik statt, um festzustellen, auf welcher Höhe Verdichtungen sind, wie der Boden riecht und welche Unkräuter häufig vorkommen. Falls nötig, muss der Boden bei trockenem Wetter mit entsprechender Technik belüftet werden. Vor allem auf Problemflächen sollte die Basensättigung, das heißt das Calcium-Magnesium-Verhältnis, im Boden ermittelt werden und falls nötig die Bodenchemie laut Laborempfehlung ausgeglichen werden. Zur Düngung wird die mit RoPro-Lit, EM-aktiv und Pflanzenkohle aufbereitete Gülle bzw. Mist ausgebracht. Keinesfalls darf die Gülle verdünnt werden, ebenso sollte sie nur bei trockenem Wetter auf der Grünfläche verteilt werden. Es empfiehlt sich, nie mehr als 10 m³ Gülle pro Schnitt auszubringen. Der Herbstschnitt, wenn er auf der Fläche liegengelassen wird, sollte mit EM-aktiv, besprüht, damit keine Fäulnisprozesse entstehen. Um den maximalen Nutzen aus dieser Gründüngung heraus zu holen wird der letzte Schnitt abgefahren. Anschließend wird das Material wie Mist aufbereitet und im zeitigen Frühjahr ausgebracht. Diabas-Sand kann zur Anregung des Kleewachstums und zum Humusaufbau gestreut werden. Werden alle diese Hinweise befolgt, so muss auf die Flächen kein zusätzlicher Kalk oder Mineraldünger gestreut werden. Der erste Schnitt sollte nicht vor Mitte Mai erfolgen. Zwischen den Schnitten sollte eine Pause von ca. vier Wochen eingelegt werden, um den Gräsern eine ausreichende Entwicklung zu ermöglichen. Zur Erhöhung des Zuckergehaltes in der Pflanze kann acht Tage vor der Ernte eine Spritzung mit 3 L EM-aktiv, 3 kg Ro- Pro Startfit, 1 L Biplantol Agrar/ pro ha erfolgen. Eine Spritzung noch eine Stunde vor der Mahd bringt eine Erhöhung des Zuckergehalts von mindestens einem Prozent.

GRÜNLANDPFLEGE 19 Vorteile von EM-optimierter Grünlandpflege Hohe Erträge mit guter Futterqualität in nur wenigen Schnitten Keine Ätzschäden – keine Nachsaaten mehr nötig Kein zusätzlicher Mineraldünger zu Gülle und Mist nötig Tiefwurzelnde Unkräuter wie Ampfer und Löwenzahn reduzieren sich Unsere Produktempfehlung: - EM-aktiv - Diabas-Sand - RoPro Startfit - Biplantol Agrar - Bodenbelüfter Rasche Entwicklung im Frühjahr, kaum Schneeschimmelbefall Grasnarbenbelüfter im Einsatz

EM-Chiemgau Magazine

EM-Anwendungen-Reinigung
EM-Chiemgau-EM-Wellness
EM-Anwendungen-Garten
EM-Anwendungen-Haustiere
EM-Chiemgau--EM-Landwirtschaft
EM-Chiemgau-EM-bei-Pferden
EM-Chiemgau-EM-Anwendungen-Gewässer
EM-Chiemgau-EM-Keramik-Waschkugel
EM-Ratgeber-Bokashi-Herstellen-EM-Chiemgau
EM-Chiemgau-EM-Gebrauchskeramik-EM-Keramik
EM-Reinigung-Gewerbe-oeffentliche-Gebaeude-2019
EM-Chiemgau-Nachrichten-Winter-2018
Chiemgau-Nachrichten-Sommer-2018
EM-Chiemgau-Nachrichten-Winter 2017
EM-Chiemgau-Nachrichten-Sommer